Die 3. Damen besiegt die HSG Bad Harzburg/Vienenburg 19:18 (7:8)

Am Samstag, den 07.09.2019 startete unsere neu formierte 3. Damen in ihr erstes Saisonspiel gegen HSG Bad Harzburg.

Trotz neuer Mannschaftskonstellation hat die Mannschaft gut als Team zusammengespielt und vor allem in der Abwehr eine gute Performance abgelegt. Aber auch Torfrau Anja J. hat eine hervorragende Leistung erbracht, ohne die das Spiel sonst nicht so gut ausgegangen wäre. Denn Anja parierte 8 der 13 gegebenen 7-m-Würfe!

Dennoch war es ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Im Angriff wurden zwar gute Chancen herausgearbeitet und einige Siebenmeter herausgespielt, aber für eine klare Führung fehlte es an Geschwindigkeit. Auch der ein oder andere verspielte Ball führte dazu, dass unsere Damen mit einem Tor Rückstand in die Halbzeitpause gingen. (Halbzeitstand 7:8)

Die in der Halbzeit gesammelten Kräfte, nutzten die Mädels um sich kurzzeitig einen Vorsprung von vier Toren zu erspielen. Doch die Damen aus Bad Harzburg ließen nicht locker und kamen wieder auf ein Tor Unterschied heran, kurz vor Ende stand es dann sogar nochmal Unentschieden. Der Kampfgeist und Siegeswillen der Adenstedter Damen war jedoch zu groß, um sich jetzt noch geschlagen zu geben. Das Team gewann 19:18.

Aufstellung: Anja Janecke (Tor), Kristin Schütte, Louisa Wittenberg (7/4), Marie Herbst (3), Paula Sobotta (2/2), Laura Bertram (1), Sina Damian, Lara Schiller (4), Berit Klar (1), Leonie Wichmann (1), Mandy Wark