SG Adenstedt : MSG Vechelde/Woltorf/Lehndorf II

         22       :             21

         11       :             11              (Halbzeit)

Adenstedt konnte 3 : 0 in Führung gehen, unser Gegner gab aber nicht auf und konnte sogar beim Spielstand von 8 : 9 in Führung gehen. Bis kurz vor der Halbzeit blieb es dabei, dass die MSG immer mit einem Tor vorne lag. Die Seiten wurden dann beim Stand von 11:11 gewechselt. Nach der Halbzeit zog Adenstedt zwischenzeitlich immer mal wieder auf 3 Tore davon. Aber die Spielgemeinschaft gab sich nicht geschlagen und kämpfte bis zum Schluss, konnte den Ausgleichstreffer aber nicht mehr erzielen. So gewannen wir schließlich 22 : 21. Wenn man unsere vielen Latten- und Pfostentreffer betrachtet, ist der Sieg auch verdient.

Es spielten: Pape (Tor), Wedler (6), Schoke (4), Splonskowski (2), Lauenroth (1), Wagner (3), Ribbeck, Giese (2), Mansfeld (2), F. Frank (2), P. Dettmer