MTV Braunschweig – MTV Groß Lafferde 25:29 (13:13)

Am Sonntag traten wir den Braunschweiger Gastgebern mit leicht beschnittenem Kader gegenüber und schafften es unsere Tabellenführung weiter zu festigen.

Das Spiel startete sehr ausgeglichen, mit einem einfachen hin und her. Das Angriffsspiel beider Mannschaften war in der ersten Hälfte sehr stark und beide Teams schafften es nicht so richtig das des Gegners zu unterbinden. Die Braunschweiger konnten dabei vor allem durch ein überragendes Spiel mit dem Kreisläufer überzeugen, das uns im Lauf der Partie einige Zeitstrafen und viele Gegentore bescherte. Doch auch unsere Jungs spielten einen soliden Angriff und  desto ärgerlicher ist es, dass wir uns die knappen Führung vor der Pause noch nehmen ließen (Halbzeitstand 13:13).

Zur zweiten Halbzeit kehrten wir mit einer weit wachsameren Abwehr und einer fantastischen Chancenverwertung und einfachen Toren im Angriff auf das Feld zurück und somit konnten wir uns ziemlich schnell auf bis zu 5 Tore absetzen. Diese hart erkämpfte Führung verteidigten wir auch fast vollständig bis zum Schlusspfiff und gingen so als verdiente Sieger nach einem spannenden Spiel aus der Braunschweiger Halle.

Aufstellung & Tore: Stanitzek (Tor), Arlt, Wiese, Busse, Mewes (2), Woltering (1/1), Schmidt (8), Damian S. (1), Sachtleben (6/3), Damian N. (11)