MTV Gr. Lafferde vs. TSV Burgdorf II 26:35 (15:19)

Mehr war nicht drin … Anders kann man es nicht beschreiben. Auch im Rückspiel gegen die Gäste aus Burgdorf gingen wir leider leer aus.

Es gelang uns nur ca.16 Minuten mit den stark aufspielenden Burgdorfern mitzuhalten, dann lies die Konzentration bei einigen Spielern nach und die sich dadurch ergebenen Chancen nutzten die Gäste gnadenlos, um sich abzusetzen. Es ging mit 15:19 in die Halbzeitpause.

In der Pause wurde das weitere Vorgehen für den zweiten Durchgang besprochen, es war allen klar das es nun auf die Motivation und Konzentration ankommen würde, um nicht ins Hintertreffen zu kommen. Mit guten Vorsätzen gingen wir in die zweite Hälfte. Die Vorsätze hielten jedoch nur knappe 8 Minuten, in der 32. Spielminute waren wir auf 18:20 dran. Doch anstatt jetzt richtig aufzudrehen lagen wir mit 21:25 hinten. Die Gäste legte zum Schluss noch mal eine Schippe drauf und das Spiel endete mit 26:35 für Burgdorf.

Fazit zum Spiel:

Leider haben wir es nicht geschafft an unsere guten Leistungen anzuknüpfen, es waren einfach zu viele einfache, vorhersehbare Gegentore des Gegners möglich. Für die kommenden letzten beiden Spiele erwarte ich eine Steigerung aller im Angriff und Abwehrverhalten. Wir dürfen nun auf den letzten Metern der Saison nicht zu stark einbrechen.

Stähr - Arlt, Mewes (1), Misch (3), Damian S., Wiese, Woltering (1), Wenhake, Busse (2), Damian N. (2), Schmidt (14), Sieverling (3), Krusch