Sportliche Grüße von uns!

Nach unserer Lagerdisco sind alle k.o. ins Feldbett geplumpst. Heute durfte die ganze Meute samt Betreuer etwas später aufstehen. Nach einem zünftigen, ausgiebigen Frühstück haben wir die Schokokusswurfmaschine aufgebaut. Plastikplanen wurden auf dem Boden ausgelegt und alle Kinder saßen zum Anfeuern drumherum.
Falls das Ding noch nicht alle kennen, man spannt ein Holzziel, welches man mit einem Tischtannisball treffen muss. Wird getroffen, saust ein Schokokuss in rasender Geschwindigkeit auf den Werfer zu und man muss versuchen, die empfindliche Nascherei zu fangen.
Früher oder später hat es dann auch tatsächlich bei jedem Kind geklappt. Unter tosendem Beifall wurden die Schokoküsse gefangen.
Smutje bereitete heute Kartoffelbrei, Fischstäbchen, Spinat, Maisgemüse und Spiegeleier zu. Zum Nachtisch gab es Ampelwackelpudding. Rot, gelb und grün mit lecker Vanillesößchen.
Nach dem ausführlichen Abwasch und Eisverkauf haben wir heute die Lagerolympiade durchgeführt.
An 6 Stationen mussten verschiedene Disziplinen durchgeführt werden. Speerwerfen duch Ringe, Überraschungseier stapeln, gebogene Nägel über eine Wäscheleine hängen, Kisten stapeln usw. wurden abgearbeitet. Mal sehen wer am Lagerabend vom Chef geehrt wird.
Nach dem Abendbrot wird noch ein kleines Feuerchen im Feuerkorb gezündet und Stockbrot aus dem Ofen gereicht. Dabei wird sicherlich auch noch das ein oder andere Lied geschmettert bevor es dann später ins Waschhaus zum Zähne putzen und schnell durchs Gesicht feudeln geht.
So, jetzt müsst ihr nur noch zwei Mal schlafen und dann seht ihr eure Kinder wieder. Wir freuen uns schon auf einen schönen Lagerabend mit euch und freuen uns auf eure leckeren Salate...

Bis morgen

Karla Kolumna