Heiße Grüße aus der Heide

Trotz der heißen Temperaturen haben es sich die Kids gestern nicht nehmen lassen, sich sportlich zu betätigen. So wurde gestern Abend Völkerball gespielt. Erst die Kinder gegeneinander und dann kam das legendäre Kinder gegen Betreuer!
Was soll ich sagen, unser Peter ist der Knaller! Da wurde unter dem Ball durchgerutscht, über den Ball gesprungen und Spagat über dem Ball gemacht.
Trotz Peters grenzenlosen Einsatz haben wir das Match verloren.
Später sah man den einen oder anderen mit Kühlpack sitzen, sich den Rücken halten oder die Zerrung im Oberschenkel wegmassieren. Naja, das Alter halt!
Der Vormittag verging wie im Flug. Wir nutzen den Schatten der Bäume und haben im Wald Flaschensuchen gespielt.
Man munkelt, dasse die ein oder andere Flasche nicht den Weg ins Lager zurück gefunden hat.
Smutjin kredenzte heute Buletten, Rotkohl, Kroketten, Kartoffeln und Erbsen und Möhren. Ein leckeres Sößchen dazu und fertig ist der Gaumenschmaus.
Am Nachmittag wurde wieder ordentlich gebadet. Auch Sandburgen wurden gebuddelt.
Unser Abendessen wurde heute unter freiem Himmel gereicht. Dort weht wenigstens manchmal ein laues Lüftchen.

Servus sagt Karla Kolumna

Ja, ja, die großen Leckermäulchen!

Unter freiem Himmel schmeckt es gleich doppelt so gut!